Lambertusfest 2022

Das Lambertusfest der Martin-Luther-Schule fand am 15.09.2022 statt und richtete sich an alle Schulkinder, Eltern, Geschwister und auch Großeltern. 
Entstanden aus einem alten Brauch aus dem 18. Jahrhundert im Münsterland, den Wechsel der Jahreszeiten ekstatisch zu feiern, ist über die Jahrhunderte ein Fest für Kinder geworden. Mit bunten Laternen ausgestattet laufen die Kinder in der Abenddämmerung in der Nachbarschaft herum und singen die alten Lieder der Mägde und Knechte. 

Der Förderverein der MLS hat für die kulinarischen Köstlichkeiten gesorgt. Alle Gäste genossen neben vielen Wurstspezialitäten aus der Region auch vegane Alternativen, so wie Halal Würstchen. So kam jeder auf seine Kosten.

Um 17 Uhr begannen schon Mitglieder des Fördervereins mit den Vorbereitungen für den Verkauf der Getränke und Würstchen, sodass sich eine Stunde später die Ersten an dem Grillgut erfreuen konnten. Die mitgebrachten Laternen wurden in einer von der Schule aufgebauten Lambertuspyramide in der Mitte des Schulhofes gesteckt und konnten so von allen bestaunt werden. 

Das Lambertusspiel und der Singkreis aller Schulkinder band die Eltern mit ein und es bildete sich eine große Traube um die singenden Kinder, welches mit dem traditionellen „Schupp den Buren“ (also dem Schubsen des Bauern) beendet wurde. 
Mit einer letzten Stärkung am Obstbuffet trotteten die Kinder am Abend, sichtlich glücklich und ein wenig fröstelnd, nach Hause. 


Herzliche Grüße
Das Förderverein Team der Martin Luther Schule
 
(Wir bedanken uns beim Herrn  S. Everding für das Verfassen dieses Textes und sein Engagement)

 120 total views